WARNING(2): "session_start(): open(/var/www/web2/html/gx2/cache/sess_rp9icgtt27uhb92cu5bm93ej15, O_RDWR) failed: No such file or directory (2)" in /var/www/vhosts/web2.www19.hostkraft.de/html/gx2/includes/application_top.php:294 (Details)
maxtex24.de - mobile Zelte
Warnung Warnung: Das Verzeichnis für die Sessions existiert nicht: /var/www/web2/html/gx2/cache. Die Sessions werden nicht funktionieren bis das Verzeichnis erstellt wurde!
Ihr Warenkorb
keine Produkte

mobile Zelte

High Peak Vision 2 Pop-Up Wurfzelt

High Peak Vision 2 Pop-Up-Zelt

39,95 EUR
High Peak Vision 3 Pop-Up-Zelt

High Peak Vision 3 Pop-Up-Zelt

74,95 EUR
High Peak Vezzano 3 Pop-Up Wurfzelt

High Peak Vezzano 3 Pop-Up-Zelt

89,95 EUR
High Peak Rapallo 3 Pop-Up-Zelt

High Peak Rapallo 3 Pop-Up-Zelt

99,95 EUR
High Peak Levanto 2 Pop-Up-Zelt

High Peak Levanto 2 Pop-Up-Zelt

79,95 EUR
High Peak Hyperdome 3 Pop-Up Wurfzelt für 3 Personen

High Peak Hyperdome 3 Pop-Up-Zelt

99,95 EUR
High Peak Salina 2 Pop-Up Wurfzelt hellgrün

High Peak Salina 2 Pop-Up-Zelt

99,95 EUR
High Peak Lipari 2 Pop-Up-Zelt

High Peak Lipari 2 Pop-Up-Zelt

109,95 EUR

Gerne liefern wir Ihnen Ihre mobilen Zelte auch mit einer individuellen Bedruckung!



Individuell bedruckte Faltpavillons






Mobile Zelte sind sehr praktisch beim Bereisen von vielen verschiedenen Urlaubszielen. Das handliche Wurfzelt nimmt nur wenig Platz im Kofferraum in Anspruch und ist in wenigen Sekunden aufgebaut. Mit einem mobilen Zelt ist man sehr flexibel und ist nicht an einen Standort gebunden. Oft ist es ja der Fall, dass man in dem Urlaubsland mehrere Orte sehen möchte, da ist es sehr sinnvoll sich mit so einem Zelt auszustatten.

Stefan ist ein Sammler. Doch es sammelt nicht irgendetwas, was die meisten sammeln, wie Briefmarken, Münzen oder Bilder von Fußballspielern. Stefan hat eine verwegene Sammelleidenschaft. Stefan ist ein akribischer Sammler von Zelten. Dabei sammelt er alle Arten was mobile Zelte betrifft. Die Leidenschaft packte den Steuerberater schon von Kindesbeinen an.
Die Ferien verbrachte er regelmäßig bei seinem Onkel in Ostfriesland. Es war sein Lieblingsonkel, den er über alles mochte. Schon im voraus fragte Stefan an, ob er in den kommenden Ferien zu ihm kommen könne. Auch der Onkel mochte Stefan sehr und richtete es immer so ein, dass der Knirps seine Ferien in Ostfriesland verbringen konnte. Das Besondere an den Aufenthalten in Ostfriesland war für Stefan immer, dass er mit seinem Onkel zelten gehen konnte. In einem Lagerraum hatte der Onkel, der übrigens Peter hieß, einige Zelte zur Auswahl. Stefan durfte sich dann immer ein Zelt für die Zeit, die er bei ihm im hohen Norden verbrachte, aussuchen.

Da waren kleine Zelte, mobile Zelte, ein wunderbares Strandzelt, es gab sogar ein Campingzelt 3 Personen und ein sogenanntes Wurfzelt 3 Personen. Das waren alles gute Zelte. Es war eine riesen Auswahl an mobilen Zelten. Mobile zelte gab es also ohne Ende und so entschied sich Stefan immer für ein anderes. Er wollte alle zelte, die sein Onkel in der langen Zeit angesammelt hatte, ausprobieren. Die Jahre vergingen und Stefan wurde älter, doch die Leidenschaft zum Campen und für allem die für mobile Zelte wuchs immer weiter an.
Nun verbrachte Stefan die Zeit nicht nur in den Ferien im Zelt bei seinem Onkel. Inzwischen hatte er sich auch einige eigene mobile Zelte Zelte zugelegt. Auch er besaß nun einige kleine Zelte und ein sehr luxuriöses Strandzelt, mit dem er auch schon viel erlebt hatte. Stefan wurde das Campen sozusagen in die Wiege gelegt, so oft, wie er seinen Onkel Peter in Ostfriesland besucht in jungen Jahren besucht hatte. Die Leidenschaft blieb und noch heute besucht er Onkel Peter mindestens ein Mal im Jahr, um in Ostfriesland mit ihm zu Campen. Dann gehen sie wieder in den Lagerraum von Onkel Peter und suchen mobile Zelte. Da gibt es so viele gute Zelte, dass sich die beiden nie so recht entscheiden können, welches Zelt es sein soll. Beide haben dabei ihren eigenen Geschmack und können sich oft nicht gleich auf ein Zelt einigen. Doch letztlich kommen sie doch immer wieder auf einen Nenner, denn das Zelten liegt ihnen im Blut.

Sie diskutierten viel über alle Arten der mobilen Zelte, doch letztlich einigten sie sich, denn viel lieber als die Zeit im Lagerraum zu verbringen, zelteten sie in den schönen Landschaften Ostfrieslands. Doch Stefan war auch gerne solo unterwegs. Mit 18 Jahren packte er seinen Rucksack, schnappte sich ein mobiles Zelt, das er zu Weihnachten von seinen Eltern geschenkt bekommen hatte und machte sich auf einen sechs Monate langen Trip durch Europa. Er sah viele Sehenswürdigkeiten und lernte die verschiedensten Länder von einer ganz anderen Seite kennen. Er war in Holland, der Schweiz, in Österreich, England, Schweden, Norwegen, Bulgarien, Spanien, der Türkei und in Polen. Es war eine spannende Reise. In Holland traf er viele Gleichgesinnte.
Abends auf den Zeltplätzen saß man zusammen am Lagerfeuer, teilte sich das Essen oder auch das ein oder andere Getränk. Das waren Erlebnisse, die Stefan nie vergessen wird und aus denen auch tiefe Freundschaften entstanden. Noch heute hat er regelmäßigen Kontakt mit Maurice, den er einst auf dem Campingplatz in Holland kennenlernte. Zufällig traf er ihn auch noch einmal auf einem Campingplatz in Schweden – ohne sich dort vorher verabredet zu haben. Da war das Wiedersehen natürlich groß und die beiden verstanden sich auch diesmal so gut, dass sie einen Teil der Campingreise gemeinsam bestritten. Zurück in Deutschland lud Stefan seinen neuen Kumpel Maurice auch das ein oder andere Mal ein, um den Urlaub in Deutschland zu verbringen.
Und Maurice revanchierte sich dafür natürlich auch, so verbrachte Stefan auch schon einige Zeiten in Lyon, wo Maurice zu Hause war. Aber für die beiden stand schon immer fest: Wenn der Freund vorbei kommt, dann wird nicht im Haus geschlafen. Die Nächte wurden fast immer in Zelten verbracht. Auch Maurice hatte eine ähnliche Leidenschaft fürs Campen entwickelt.

Vielleicht nicht ganz so ausgeprägt wie bei Stefan, doch schon ähnlich. Zum 28. Geburtstag von Maurice ließ sich Stefan etwas ganz Besonderes einfallen. Er lud seinen Kumpel nach Deutschland ein, doch diesmal nicht in die Nähe seiner Heimat. Nein. Es sollte ein besonderes Geburtstagsgeschenk werden. Nach Absprache mit Onkel Peter lud er Maurice nach Ostfriesland ein. Dort verbrachten die drei einige wunderbare Tage. Mobile Zelte hatte Onkel Peter weiterhin en Masse und diesmal durfte sich Maurice das passende Zelt aussuchen. Immerhin hatte er ja Geburtstag.
Und weil sie am Strand nächtigten, entschied sich Maurice auch für ein geräumiges Strandzelt. Diesen Geburtstag wird der Franzose nie vergessen…

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:


leichtes Zelt
3 Personen Wurfzelt
Biker Zelte
1 Personen Zelt
Kuppelzelt

Internetshop by Gambio.de © 2012
WARNING(2): "Unknown: open(/var/www/web2/html/gx2/cache/sess_rp9icgtt27uhb92cu5bm93ej15, O_RDWR) failed: No such file or directory (2)" in Unknown:0 (Details)
WARNING(2): "Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/www/web2/html/gx2/cache)" in Unknown:0 (Details)