WARNING(2): "session_start(): open(/var/www/web2/html/gx2/cache/sess_mclt8th7suqog4um7orgmhdq44, O_RDWR) failed: No such file or directory (2)" in /var/www/vhosts/web2.www19.hostkraft.de/html/gx2/includes/application_top.php:294 (Details)
maxtex24.de - Campingplatz Zelt
Warnung Warnung: Das Verzeichnis für die Sessions existiert nicht: /var/www/web2/html/gx2/cache. Die Sessions werden nicht funktionieren bis das Verzeichnis erstellt wurde!
Ihr Warenkorb
keine Produkte

Campingplatz Zelt

High Peak Vision 2 Pop-Up Wurfzelt

High Peak Vision 2 Pop-Up-Zelt

39,95 EUR
High Peak Vision 3 Pop-Up-Zelt

High Peak Vision 3 Pop-Up-Zelt

74,95 EUR
High Peak Vezzano 3 Pop-Up Wurfzelt

High Peak Vezzano 3 Pop-Up-Zelt

89,95 EUR
High Peak Rapallo 3 Pop-Up-Zelt

High Peak Rapallo 3 Pop-Up-Zelt

99,95 EUR
High Peak Levanto 2 Pop-Up-Zelt

High Peak Levanto 2 Pop-Up-Zelt

79,95 EUR
High Peak Hyperdome 3 Pop-Up Wurfzelt für 3 Personen

High Peak Hyperdome 3 Pop-Up-Zelt

99,95 EUR
High Peak Salina 2 Pop-Up Wurfzelt hellgrün

High Peak Salina 2 Pop-Up-Zelt

99,95 EUR
High Peak Lipari 2 Pop-Up-Zelt

High Peak Lipari 2 Pop-Up-Zelt

109,95 EUR

Gerne liefern wir Ihnen Ihr Campingplatz Zelt auch mit einer individuellen Bedruckung!



Individuell bedruckte Faltpavillons






So ein schönes Campingplatz Zelt eignet sich optimal, wie der Name schon sagt, zum Campen auf einem Campingplatz. Jedoch beschränkt sich die Nutzung des Zeltes nicht nur auf das Zelten auf einem Campingplatz, jeder andere beliebige Ort kann ebenfalls mit diesem Zelt erkundet werden. Das Wurfzelt glänzt durch seinen unproblematischen Aufbau, der in wenigen Sekunden erfolgt, sowie durch sein extravagantes Design. Für Personen, die Spaß am Zelten haben ist dieses Zelt sehr empfehlenswert und sollte bei jedem Campingtrip dabei sein.

Seit mittlerweile zehn Jahren hatten wir meine Tante in der Schweiz nun nicht mehr besucht. Wir telefonierten zwar regelmäßig und schickten uns Fotos per Email aber eine Reise dorthin hatte schon lange nicht mehr stattgefunden. Das lag vielleicht auch an der heutzutage nur knapp bemessenen Freizeit in dieser lebhaften Berufswelt. Wir waren jung und mussten sehr viel arbeiten, um uns etwas aufzubauen. Doch da ich meine Tante sowie ihre beiden Kinder, meinen Cousin und meine Cousine mittlerweile wirklich vermisste, konnte ich meine Frau dazu überreden, die nächsten Ferien bei ihr in der Schweiz zu verbringen.
Meine Tante war schon früh in die Schweiz gegangen. Die Liebe hatte sie dorthin verschlagen. Sie lerne ihren Mann bereits mit 15 Jahren kennen und folgte ihm schon im zarten Alter von 16 alleine in die Schweiz. Die Familie war natürlich besorgt, doch es hatte sich alles zum Guten entwickelt. Sie heirateten und bekamen zwei Kinder. Mein Onkel arbeitete auf der Baustelle und meine Tante im Hotel nebenan. Nunmehr seit 30 Jahren. Allerdings war mein Onkel leider bereits verstorben. Mein Cousin und meine Cousine hatten bereits eigene Familien gegründet. Trotzdem ging es meiner Tante gut. Sie hatte sich nach dem Tod meines Onkels eine kleine Wohnung in der gleichen Straße gemietet und hübsch eingerichtet. So konnte sie immer noch jeden Tag zu Fuß zur Arbeit gehen. Sie gehörte längst zum Inventar des Hotels und konnte sich auch nichts anderes mehr vorstellen.

Die Wohnung war zwar klein, doch da sie im Erdgeschoss lag, grenzte ein wunderschön geräumiger Garten direkt an. Von dort aus hatte man eine gigantische Aussicht auf die Berge und auf einen kristallklaren See. Es war ein Urlaubsparadies, in dem meine Tante lebte. Das war auch der Grund, warum das Hotel in dem sie arbeitete fast das ganze Jahr über ausgebucht war.
Obwohl sie schon so lange dort arbeitete, schaffte selbst sie es nicht, noch ein Doppelzimmer für uns zu ergattern. In der Wohnung war es allerdings auch zu eng für uns Drei. Deshalb musste eine andere Lösung her. Ich hatte mir bereits mehrere Hotels in der näheren Umgebung angesehen, doch meine Tante wollte uns unbedingt in ihrer unmittelbaren Nähe haben und so viel Zeit wie möglich mit uns verbringen. Da das Wetter zurzeit bilderbuchartig gut war, kam sie auf die Idee, dass wir für die 8 Tage in ihrem Garten campierten. So konnten wir alle zusammen sein, ohne viel Geld dafür ausgeben zu müssen. Die Preise in der Schweiz waren nämlich deutlich teurer als hier bei uns in Deutschland. Uns gefiel die Idee. Aufregend und witzig fanden wir die Vorstellung, unter freiem Himmel zu schlafen. Und direkt morgens nach dem Aufwachen würde uns der herrliche Blick auf die Berge und den See begrüßen. Ja, so wollten wir es also machen.

Blieb nur noch eine Frage offen: woher bekamen wir ein geeignetes Zelt? Da wir uns mit dieser Frage vorher noch nie beschäftigt hatten, hörten wir uns zunächst im Freundes- und Bekanntenkreis um. Einige hatten bereits Erfahrung und empfohlen uns die verschiedensten Adressen und Modelle. Vom einfachen Zwei Personen Zelt, über ein modernes Zwei Personen Zelt, über das klassische 2 Personen Zelt bis hin zum altmodisches Camping Zelt war fast alles dabei. Das erleichterte uns die Wahl natürlich noch längst nicht. „Wenn in einem Campingzelt 3 Personen aneinander liegen und die Nacht unter freiem Himmel verbringen, das nenne ich Freiheit“, meinte meine beste Freundin, die mit ihren beiden Kindern dieses Erlebnis erst vor kurzem erfahren hatte.
Die Vorstellung, in einem Campingplatzzelt 8 Tage im Garten meiner Tante zu verbringen, machte mich glücklich und etwas nervös zugleich. Würde man dort nachts nicht frieren, fragte ich mich. War es denn wirklich ausreichend gemütlich in einem Campingplatzzelt? Was konnte ein Campingplatzzelt schon an Komfort bieten? Fragen über Fragen. Trotzdem enorme Vorfreude, meine liebe Tante endlich zu besuchen. Also, ein Campingplatzzelt musste her. Wie auch immer. Wir mussten uns hinreichend schlau machen und dann eine gute Wahl treffen. Campingplatzzelt ist sicher nicht gleich Campingplatzzelt, dachte ich. Deshalb war mir die Auswahl und der Vergleich wirklich wichtig. Und auch an dem Preis sollte es nicht scheitern. Ich war bereit, einiges für das Campingplatzzelt zu investieren. Wenn uns diese Art von Ferien gefiel, könnten wir es ja auch wieder einmal benutzen.

Nachdem wir die Bahnreise bereits gebucht hatten und die Tickets griffbereit neben unseren Pässen lagen, wurde es langsam Zeit, auch das Campingplatzzelt sicher zu haben.
Ich nutzte den freien Samstag, um das Campingplatzzelt endlich einzukaufen. Nachdem ich in dem großen Geschäft in der Innenstadt ausführlich beraten wurde, entschied ich mich für ein robustes und großzügiges Campingplatzzelt einer bekannten Marke. Ich wusste ja, dass der Garten meiner Tante genügend Platz dafür versprach. Vom Umfang her war das Campingplatzzelt auch so handlich zusammengerollt, dass der Transport während der Bahnfahrt kein Problem darstellen sollte.

Die Gedanken und die Investition hatten sich mehr als gelohnt, denn wir verbrachten 8 wunderschöne Tage in unserem Campingplatzzelt. Es war eine tolle Erfahrung, die wir jeden nur raten können.
Es anscheinend auch nicht immer ein großer Campingplatz mit vielen Leuten um einen herum sein. Die Idee, einfach im Garten zu zelten, erwies sich als echter Geheimtipp. Und jetzt, wo wir dieses tolle Campingplatzzelt angeschafft hatten, werden wir sicher nicht wieder 10 Jahre warten, um meine liebe Tante zu besuchen!

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:


Trekking Zelt
Survival Zelt
Mini Zelt
leichtes Zelt
3 Personen Wurfzelt

Internetshop by Gambio.de © 2012
WARNING(2): "Unknown: open(/var/www/web2/html/gx2/cache/sess_mclt8th7suqog4um7orgmhdq44, O_RDWR) failed: No such file or directory (2)" in Unknown:0 (Details)
WARNING(2): "Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/www/web2/html/gx2/cache)" in Unknown:0 (Details)