Ihr Warenkorb
keine Produkte

billig Zelte

High Peak Vision 2 Pop-Up Wurfzelt

High Peak Vision 2 Pop-Up-Zelt

39,95 EUR
High Peak Vision 3 Pop-Up-Zelt

High Peak Vision 3 Pop-Up-Zelt

74,95 EUR
High Peak Vezzano 3 Pop-Up Wurfzelt

High Peak Vezzano 3 Pop-Up-Zelt

89,95 EUR
High Peak Rapallo 3 Pop-Up-Zelt

High Peak Rapallo 3 Pop-Up-Zelt

99,95 EUR
High Peak Levanto 2 Pop-Up-Zelt

High Peak Levanto 2 Pop-Up-Zelt

79,95 EUR
High Peak Hyperdome 3 Pop-Up Wurfzelt für 3 Personen

High Peak Hyperdome 3 Pop-Up-Zelt

99,95 EUR
High Peak Salina 2 Pop-Up Wurfzelt hellgrün

High Peak Salina 2 Pop-Up-Zelt

99,95 EUR
High Peak Lipari 2 Pop-Up-Zelt

High Peak Lipari 2 Pop-Up-Zelt

109,95 EUR

Gerne liefern wir Ihnen Ihr billiges Zelt auch mit einer individuellen Bedruckung!



Individuell bedruckte Faltpavillons






Das billige Zelt, ist trotz des kleinen Preises eine zuverlässige Übernachtungsmöglichkeit und eignet sich super zum Campen und anderen kurzen Reisen. Das kostengünstige Wurfzelt ist sehr leicht und einfach zu transportieren. Die perfekte Lösung für das Übernachten bei Festivals oder ähnlichen Events. Optimal für Studenten und junge Leute.

Hans war ein Sammler. Irgendwann hatte er sich in den Kopf gesetzt, billig Zelte zu kaufen. Das fing an vor etwa 20 Jahren. Da bekam er auf einem Trödelmarkt ein Zelt zu einem Spottpreis zu kaufen. Er schlug zu und schon war seine Leidenschaft für Zelte geweckt. Hans befasste sich immer mehr mit dieser Materie und steigerte sich regelrecht in das Thema Zelte hinein.
In ganz Deutschland war er nun unterwegs und kaufte ein Zelt nach dem anderen. Online in Auktionen oder Märkten. Hans war immer und überall dabei und war dabei auf der Suche, wie er billig Zelte ergattern konnte.

Er sammelte jede Art von Zelten: In einer großen Halle hatte er seine Zelte aufgebaut. Die Halle war so groß wie ein Fußballplatz, doch teilweise türmten sich hier schon die Zelte. Das war Hans aber egal. Er kaufte immer mehr Zelte. Da standen 3 Mann Zelte, ein Survival Zelt, Bundeswehr Zelte, ein Pop Up Wurfzelt oder ein 3 Personen Zelt.
Hans hatte alle Arten von Zelten in seinem Repertoire. Und er war stolz darauf. Wenn er Mal Stress mit seiner Frau hatte, dann ging er einfach in seine Halle und schlief in einem seiner zelte. Danach ging es ihm wieder gut. In der Umgebung seiner Zelte konnte der 45-Jährige ausspannen und ließ die Seele baumeln. Hans kaufte aber nicht blind jedes Zelt, das er sah. Er war immer auf der Suche, wie er billig Zelte erstehen konnte.

So schaute er oft nach Restposten oder Zwangsversteigerungen. Auf Flohmärkten waren ihm die Leute am liebsten, die ein Zelt hatten, es aber fast noch nie benutzt hatten und es einfach nur loswerden wollten. Doch eines war ihm dabei wichtig: Er wollte billig Zelte kaufen.
Hans wollte immer das Gefühl haben, dass er ein Schnäppchen gemacht hatte. Hätte er im Nachhinein erfahren dass es das Zelt, das er gerade oder vor kurzem gekauft hatte, irgendwo anders günstiger geben würde, Hans hätte sich sehr geärgert. Zur Sammelleidenschaft von Zelten kam also auch hinzu, dass Hans immer wirtschaftlich dachte. Doch wenn ein Zelt in seinem Besitz war, dann gab er es auch nicht mehr her. Ein Mal war er wieder auf der Suche billig Zelte zu bekommen. Sogar um Urlaub hielt Hans Ausschau nach neuen Schätzen für seine Halle. Im Urlaub in England war er auf einem Markt unterwegs und erblickte einen älteren Herren mit einigen Militärsachen. Darunter war auch ein kleines Soldatenzelt. Er kam mit dem Mann ins Gespräch und kaufte das Zelt. Beide waren sich sehr sympathisch. Hans erzählte dem alten Engländer von seiner Sammelleidenschaft. Nicht dass er ihm das Zelt fast sogar geschenkt hätte…

Doch das wollte Hans auch nicht. Im Nachhinein stellte sich aber heraus, dass Hans das Zelt für einen Spottpreis gekauft hatte. Ein echtes Schnäppchen also, das gefiel Hans natürlich umso mehr. Es war sein Souvenir aus England. In der Szene der Zeltsammler sprach sich natürlich schnell herum, dass Hans ein Schnäppchen in England gemacht hatte. Was er aber nicht wusste. Das Zelt aus England hatte nicht nur Geschichte, sondern auch einen großen Wert. Sammler von Militärsachen aus dem Krieg würden tausende von Euro dafür bezahlen.
Eines Tages kamen zwei Männer auf das Grundstück von Hans. Sie waren gekommen, um das Zelt zu erwerben. Doch da waren sie bei Hans an der falschen Adresse. Sie waren sich sicher, dass er das Zelt für einen bestimmten Betrag abgeben würde. Zunächst dachten die beiden leidenschaftlichen Sammler nur, Hans wolle den Preis in die Höhe treiben wollen. Doch dem war nicht so. Sie konnten bieten was sie wollten, Hans blieb standhaft.

Das hatte einen ganz einfachen Grund. Hans hatte noch nie eines seiner Zelte verkauft. Die waren mehr für ihn als nur Gegenstände zum Verkaufen. Hans war der Meinung, dass ein Zelt, das in seinem Besitzt ist, niemals verkauft wird. Und daran hielt er sich eisern.
Enttäuscht zogen die beiden Sammler von dannen. Das Soldatenzelt hätten sie gerne in ihrer Sammlung gehabt. Bei Hans bissen sie aber auch trotz finanzieller Verlockungen auf Granit. Hans war glücklich, dass er in England dieses Schnäppchen gemacht hatte. Für kein Geld der Welt wollte er es nun wieder abgeben. Er brüstete sich auch gerne damit, dass seine Zelte unverkäuflich seien.

Beruflich konnte und wollte Hans aber nichts mit Zelten zu tun haben. Das wäre seiner Meinung nach auch zu viel des Guten gewesen. Zelte waren sein großes Hobby und das sollte auch so bleiben. In dieser Hinsicht wollte Hans nicht das Hobby zum Beruf machen. Hans war Landwirt und konzentrierte sich tagsüber sozusagen auf seinen Job.
Doch wenn die Arbeit erledigt war, dann kümmerte er sich rührend um seine Zelte. Sie waren sein ein und alles. Es hätte ihm wohl das Herz gebrochen, wenn sie ihm weggenommen würden oder sogar, wenn er eines davon hätte verkaufen müssen. Zelte waren die große Leidenschaft von Hans. Sie waren es nicht nur, nein, sie sind es bis heute.

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:


camping Zelt kaufen
Partyzelte
kleines Zelt
leichte Zelte
Winterfeste Zelte

Internetshop by Gambio.de © 2012